Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Dr. Ralf Steffan

Dr. Ralf Steffan


Partner
Rechtsanwalt

Dr. Ralf Steffan studierte nach langjähriger Tätigkeit als Polizeibeamter von 1988 bis 1992 Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln und Heidelberg. Nach der Ersten Juristischen Staatsprüfung arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Peter Hanau in Köln und promovierte dort 1994 zum Thema "Arbeitsrecht und Unternehmenssanierung in den neuen Bundesländern". In der Zeit von 1994 bis 1997 war Dr. Steffan Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Ulrich Preis an der Fernuniversität in Hagen. Nach Abschluss der Zweiten Juristischen Staatsprüfung 1997 war er zunächst als Rechtsanwalt in Düsseldorf tätig, um dann 1998 zur Deutschen Telekom AG in Bonn zu wechseln. Dort war er zunächst als Juristischer Sachverständiger des Gesamt- und Konzernbetriebsrats tätig. Seit 2004 leitete er die maßgeblichen arbeitsrechtlichen Bereiche des Telekom Konzerns wie etwa das Tarif- und Betriebsverfassungsrecht sowie seit 2011 den Bereich "Labour Law Services", der als konzerninterne "Arbeitsrechtskanzlei" für die arbeitsrechtliche Beratung und arbeitsgerichtliche Vertretung der Konzernunternehmen zuständig ist.

Seit 2015 ist Dr. Steffan Partner der Kanzlei.

Der arbeitsrechtliche Schwerpunkt von Dr. Steffan liegt auf den Gebieten des kollektiven Arbeitsrechts und der Unternehmensumstrukturierung, denen neben der Praxis auch sein wissenschaftliches Interesse gilt. Herauszuheben sind neben zahlreichen Veröffentlichungen in den einschlägigen Fachzeitschriften insbesondere seine Kommentierungen zu § 613a BGB und den arbeitsrechtlichen Bestimmungen des Umwandlungsrechts im Großkommentar zum Kündigungsrecht (Hrsg. Ascheid/Preis/Schmidt) sowie zu §§ 106 bis 113 BetrVG im Handkommentar zum BetrVG (Hrsg. Düwell).

T +49 221 800 – 1000
F +49 221 800 – 10029
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!