Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Impressum und Angaben gem. § 5 Telemediengesetz (TMG)

Holthausen Maaß Steffan Rechtsanwälte, Fachanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung Amtsgericht Essen PR 2941
Liste der Partner sowie Angaben gemäß § 5 TMG, §§ 2, 3 DL-InfoV

Anbieter dieser Website im Sinne von § 5 TMG ist Holthausen Maaß Steffan Rechtsanwälte, Fachanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung eingetragen bei dem Amtsgericht Essen unter der PR 2941 mit den nachfolgend genannten Partnern:
Dr. Joachim Holthausen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht,
Dr. Kirstin Maaß, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht,
Dr. Ralf Steffan, Rechtsanwalt.

Die Umsatzsteueridentifikationsnummer der Partnerschaftsgesellschaft nach § 27a UStG lautet DE292649418.

Postalische Anschrift / Adresse / Kontaktdaten

Holthausen Maaß Steffan Rechtsanwälte, Fachanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung
Hohenzollernring 103
50672 Köln
Telefon: +49 221 800100-0
Telefax: +49 221 800100-29
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hms-arbeitsrecht.de

Vertretungsberechtigung und Geschäftsführungsbefugnis

Die Partner Dr. Joachim Holthausen, Dr. Kirstin Maaß und Dr. Ralf Steffan sind allein vertretungsberechtigt und allein geschäftsführungsbefugt.

Zulassung

Alle Partner von Holthausen Maaß Steffan Rechtsanwälte, Fachanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung sind in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin zugelassen und gehören der Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Straße 30, 50668 Köln, www.rak-koeln.de, an.

Berufshaftpflichtversicherung

Die Rechtsanwälte Dr. Joachim Holthausen, Dr. Kirstin Maaß und Dr. Ralf Steffan sind bei der ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf berufshaftpflichtversichert. Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung ist gemäß den Erfordernissen des § 8 Abs. 4 PartGG i.V. mit § 51a BRAO bei der ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf berufshaftpflichtversichert. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union.

Berufsrechtliche Regelungen

Für die Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung und ihre Rechtsanwälte gelten die nachfolgend genannten berufsrechtlichen Regelungen:
BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung
BORA – Berufsordnung für Rechtsanwälte
FAO – Fachanwaltsordnung
RVG – Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
CCBE – Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union
EuRAG – Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland
Die vorgenannten maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen für die in Deutschland tätigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind auf den Internetseiten der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de in der Rubrik „Berufsrecht“ einsehbar und abrufbar.

Vermeidung von Interessenkonflikten

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen (§ 43a Abs. 4 BRAO) untersagt. Vor der Annahme eines Mandats wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung und der Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor der zuständigen Verbraucherstreitbeilegungsstelle. Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis bis zu einem Wert von 50.000 Euro die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstr. 17, 10179 Berlin, www.s-d-r.org, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Auch besteht bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der für den jeweiligen Rechtsanwalt zuständigen Rechtsanwaltskammer (§ 73 Abs. 2 Nr. 3, Abs. 5 BRAO.

Onlinestreitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform)

Seit dem 09.01.2016 gilt die sog. ODR-Verordnung (Verordnung (EU) Nr. 524/2013). Diese sieht die Einrichtung einer europäischen Onlinestreitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) zur außergerichtlichen Regelung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen bei Online-Käufen vor. Die OS-Plattform wird von der Europäischen Kommission verwaltet und dient dazu, Streitigkeiten bei Online-Käufen vollständig online abzuwickeln und beizulegen. Zu diesem Zweck steht auf der OS-Plattform ein elektronisches Beschwerdeformular zur Verfügung. Nach Einreichung der Beschwerde wird der Unternehmer über den Eingang der Beschwerde informiert. Anschließend vereinbaren der Verbraucher und der Unternehmer, von welcher nationalen Einrichtung der alternativen Streitbeilegung die Streitigkeit bearbeitet werden soll. Der ausgewählten Streitbeilegungsstelle werden daraufhin die Einzelheiten der Streitigkeit zur Bearbeitung, Lösungsfindung und Schließung der Beschwerde übermittelt. Die OS-Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung ist unter folgendem Link zu finden:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Die E-Mail-Adresse der Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung ist, wie vorstehend ausgewiesen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen (wie etwa dem Verkauf über das Internet) haben Verbraucherinnen und Verbraucher in der Regel ein Widerrufsrecht. Vor diesem Hintergrund erfolgt vorsorglich die nachstehende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Vertrag und/oder Fernabsatzvertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt im Falle eines Dienstleistungsvertrags vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Holthausen Maaß Steffan Rechtsanwälte, Fachanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung, Hohenzollernring 103, 50674 Köln, Deutschland, Tel.: +492218001000, Fax: +4922180010029, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Disclaimer

Die Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich der Darstellung von Holthausen Maaß Steffan Rechtsanwälte, Fachanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung. Sie stellen keine Rechtsberatung dar und können diese auch nicht ersetzen. Holthausen Maaß Steffan Rechtsanwälte, Fachanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Website über Hyperlinks direkt und/oder indirekt verweist und auf die Holthausen Maaß Steffan Rechtsanwälte, Fachanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung keinen Einfluss hat.